phoca_thumb_l_dc193

"Gott kann stolz sein auf seine Töchter!"

so die Bezirksvorsteherin von Wien-Simmering, Frau Renate Angerer bei der Festfeier am 13. 1. 2013 in der Pfarrkirche St. Josef auf der Haide in Altsimmering.

Seit 120 Jahren leben und arbeiten die Schwestern von der schmerzhaften Mutter in Simmering. Grund genug ... zu feiern. "Wir waren und sind eng mit der Pfarre Altsimmering verbunden", betonte Schwester Regina Fucik SSM.

Das Wichtigste für die Schwestern ist die allumfassende Liebe Gottes allen Menschen, denen sie begegnen - besonders den Armen - erfahrbar zu machen. (vgl. Sendungsaussage der Schwestern von der Schmerzhaften Mutter).

Auszug aus dem Pressetext, verfasst von Georg Radlmair