Schwestern und Brüder aus unterschiedlichen franziskanischen Gemeinschaften trafen sich am Donnerstag, 11.6.2015 im Kapuzinerkloster in Wien 1/Kärntnerstraße.

Nach einer Liedprobe und einem gemeinsamen Gebet machten wir uns auf den Weg Richtung Kärnterstraße/Stock im Eisen-Platz. Dort fanden wir bei einer U-Bahnstation einen guten Standplatz. Bereits während des Auspackens und Aufstellens der Musikinstrumente und der Banner bildete sich ein Kreis interessierter Menschen. Von etwa 17:15 bis 18:45 sangen wir religiöse Lieder und Bruder Stefan und Sr. Irina gaben kurze Einblicke in das Leben der franziskanischen Ordensleute. Manche der Passanten nutzten auch die Gelegenheit für sich und ihre Anliegen gemeinsam zu beten. Mit Handzetteln wurde zum Gottesdienst um 19:30 Uhr in die Kapuzinerkirche eingeladen. Es gab viele Gespräche mit den Brüdern und Schwestern. Immer wieder wurden wir fotografiert und auf Videos aufgenommen. Es war eine spannende Erfahrung auf der Straße, bei der hl. Messe in der Kapuzinerkirche konnten die Eindrücke geordnet, losgelassen und Gott übergeben werden. Die Agape im Kapuzinerkloster stärkte uns für den Heimweg.

DANKE an alle, die mitgestaltet und mitgewirkt haben, danke an alle, die uns wohlwollend zugehört haben und danke an alle, die unsere Einladung zum Gottesdienst angenommen haben.

Text & Fotos: Sr. Franziska Bruckner