Erste Anregungen: 
 
Nehmen Sie sich Zeit und bedenken Sie Ihr eigene "Gebetsgeschichte":
Wer hat Sie beten gelehrt?
Wo haben Sie neue Anregungen erfahren?
Wie hat sich Ihr Beten im Lauf der Jahre/ Jahrzehnte gewandelt?